#Fashion,  #Outfitposts

Alltagsprobleme: sunny but cool

Hallo zusammen!

Nach einer langen Pause werde ich euch nun meinen Look zur kalten aber sonnigen Jahreszeit vorstellen.
Kennt ihr das? Das Wetter ist traumhaft schön aber nach wie vor eisig. Dann werde ich sicherlich nicht auf meinen kuscheligen Pullover verzichten!  Aber ich möchte nach Monaten endlich wieder die Röcke und Kleider aus meinem Schrank befreien…

Zum Glück eignen sich oversize pieces wie dieser Pulli perfekt zur Kombi mit einem Stiftrock wie diesem aus simplen Jerseystoff. Um die Falten zu kaschieren, die der Pullover verursacht, greife ich wieder zu dem Schlüssel des Looks: einem breiten Taillengürtel.
Die weißen Sneaker haben ein erhöhtes Fußbett, sodass meine kurzen Beine in dem knielangem Rock nicht versinken.

 

Winter meets spring: when it's sunny but cool

 

Calvin Klein, Mango, H&M, Hogan, Caprisa, Bershka

 

 

 

Aber um nochmal auf den Pullover zu kommen: ist dieser Schnitt + Muster nicht der HAMMER? Ich würde es gerne singen, weil es so schön ist! (Weiß jemand wie man diesen Frotteestoff nennt der momentan so gehypt wird?)
Und dann ist da noch dieser Trend, der sich seit geraumer Zeit in die Zeitschriften und Blogs schleicht: Cat Eye Sonnenbrillen! Yes or no? Da scheiden sich zwar die Geister aber so ist das nunmal mit den Trends – entweder du liebst sie oder du hoffst, dass sie schnell vorüber gehen. Und ich liehiiiiiiiibe sie!

Ich wünsche eine schöne & sonnige Woche und viel Erfolg bei der Lösung von weiteren kleinen Problemen des Alltags 😉

Küsschen
Eure Swaly

 

 

Pulli: Mango
Jacke: Bershka
Rock: H&M
Schuhe: Hogan
Brille: Calvin Klein
Tasche: Caprisa

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.